Partnerschaft für Demokratie

Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Coburg

Die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Coburg bringt Akteure aus Politik, Verwaltung und Gesellschaft zusammen, um Demokratie und Vielfalt im Landkreis zu stärken.

Ziel der Partnerschaft für Demokratie ist es:

  • die Bevölkerung im Landkreis gegenüber rechtsextremen, antisemitischen und rassistischen Aktivitäten zu sensibilisieren 
  • die demokratische Beteiligung zu steigern 
  • das interkulturelle und interreligiöse Zusammenleben zu fördern. 

Die Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Coburg wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit" vom Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert. 

 Werden Sie aktiv!
Für Demokratie und Vielfalt – Gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit 

Förderung von Einzelprojekten im Rahmen des Aktions- und Initiativfonds

Um diese Ziele zu erreichen, werden in der Partnerschaft für Demokratie Einzelprojekte gefördert.

Wer kann sich bewerben?
Verbände, Vereine und Bürgerinitiativen, aber auch Einzelpersonen können Projektideen vorschlagen.

Welche Aktionen und Aktivitäten werden gefördert?
Gesucht werden kreative und innovative Projektideen, die sich auseinandersetzen mit Themen wie Demokratie und Vielfalt, Förderung interkultureller Kompetenz und Prävention von Rechtsextremismus und Gewalt.

Projekte von Jugendlichen
Projekte von Jugendlichen werden über den eigenständigen Jugendfonds gefördert. 

Den Projektantrag und einen Leitfaden zur Antragstellung erhalten Sie hier:

 Wir sind bunt

 

 

Die Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Coburg unterstützt Sie sehr gerne bei der Antragsstellung und Umsetzung Ihres Projekts.

Bitte kontaktieren Sie uns:

Sebastian Stamm, M.A.

Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Coburg
Evangelische Jugendbildungsstätte Neukirchen
Am Hag 13
96486 Lautertal

Telefon:  09566 808689-24
Fax:        09566 808689-29
E-Mail:   sebastian.stamm@jubi-neukirchen.de

Bundesministerium

 Demokratie leben