Dekanatsausschuss

Der Dekanatsausschuss ist die ständige Vertretung der Dekanatssynode. Viele Entscheidungen müssen schnell getroffen werden und können deshalb nicht bis zur zwei Mal jährlich stattfindenden Sitzung der Dekanatssynode warten. Deshalb gibt es den regelmäßig tagenden Dekanatsausschuss.
 
Der Dekanatsausschuss koordiniert die kirchliche Arbeit und plant gemeinsame Vorhaben innerhalb des Dekanatsbezirks. Er ist ein beschließender Ausschuss. Das bedeutet, dass Anträge z.B. aus den Kirchengemeinden hier behandelt und beschlossen werden. Er vertritt den Dekanatsberzirk gerichtlich und außergerichtlich.
 
Dem Dekanatsausschuss gehören Mitglieder der Dekanatssynode, aber auch zusätzliche weitere berufene Mitglieder an.  Die Amtszeit beträgt 6 Jahre.
 
Dem Dekanatsausschuss gehören an:
  • Pfarrer Dirk Acksteiner, Sonnefeld
  • Siegmar Bauer, KV Meeder
  • Dieter Beck, St. Markus
  • Karola Ebert, KV Oettingshausen
  • Pfarrer Martin Frenkler, KV Neustadt
  • Diakon Martin Gläser, Ejott
  • Pfarrer Rolf Gorny, Ahorn
  • Petra Heeb, KV Coburg - St. Lukas
  • Dekan Stefan Kirchberger
  • Dekan Andreas Kleefeld
  • Thomas Nowak, KV Coburg - Johanneskirche
  • Pfarrer Alexander Rosenmeyer, Creidlitz
  • Pfarrer Rolf Roßteuscher, Niederfüllbach
  • Dorothea Schmidt, KV Sonnefeld
  • Diakon Franz K. Schön, Diakonisches Werk
  • Heidi Schülke, KV Coburg - St. Lukas
  • Alexander Thomas, KV Coburg - St. Matthäus
  • Andreas Waltz, KV Dörfles-Esbach
beratendes Mitglied:
  • Diakon Rainer Mattern, Geschäftsführer Kirchengemeindeamt Coburg