ACK-Coburg

ACK Coburg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 In der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Coburg schließen sich Kirchen und christliche Gemeinschaften in Coburg (im weiteren kurz "Kirchen") zusammen, die den Herrn Jesus Christus gemäß der Heiligen Schrift als Gott und Heiland bekennen. Gemeinsam wollen sie die eine Kirche Christi bezeugen, und wollen erfüllen, wozu sie berufen sind, zur Ehre Gottes, des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes.

Die Grundlage ihres gemeinsamen Glaubens und ihrer Zusammenarbeit ist das Wort Gottes, wie es in Jesus Christus endgültig geoffenbart worden und in der Heiligen Schrift, Altes und Neues Testament, bezeugt ist. Ein wichtiger Ausdruck dieses Glaubens und der Suche nach Einheit ist das Ökumenische Glaubensbekenntnis von Nizäa-Konstantinopel (381).

Sie wissen sich eins in der Verantwortung für Gottes Schöpfung und im gemeinsamen Zeugnis für Gerechtigkeit, Frieden und Versöhnung. Die Mitglieder erkennen einander als Geschwister an. Durch die Zugehörigkeit zur ACK wird die Selbstständigkeit der einzelnen Mitglieder und Gäste nicht berührt.

Informationen zur den Richtlinien der ACK.